Zuchtgedanken

Warum wir züchten wie wir züchten ?

Hunde: - züchten, vermehren - was heißt das wirklich ?
Zunächst einmal: Ich mag ja den englischen Begriff „breed“ viel lieber, hat er nicht so eine strenge, harte andere Bedeutung wie Zucht ( züchtigen, Zucht und Ordnung, Zuchthaus) Tier-, Hunde-, Zucht : „ Unter Tierzucht versteht man die züchterische Bearbeitung von Tierrassen: Durch gezielte Selektion und Anpaarung von Tieren wird ein Zuchtfortschritt erreicht. Hierbei orientiert man sich an den jeweiligen Zuchtzielen.“ (aus Wikipedia )

Der Anfang unserer Zucht
Der Anfang unserer Zucht war nicht aus dem Zufall entstanden und auch nicht wie man es manchmal hört – „diese süßen Welpen, einmal will ich/meine Hündin das auch erleben“, sondern nach langer Überlegung – Beobachtung – Ahnenforschung - Planung haben wir uns sehr gezielt der Zucht dieser Rasse gewidmet.

Gesundheit
Das oberste Zuchtziel und Gebot eines jeden Züchters ist die Gesundheit der Nachkommen. Nur, und da beginnt das Dilemma; Gesundheit ist häufig schon beim Menschen „nur ein Gefühl“. Jeder Mensch fühlt und denkt anders und setzt andere Prioritäten. Außerdem funktioniert das Verdrängen beim züchten genauso gut wie sonst im Leben – ich, warum ich, warum sollte mir das passieren ? Jeder Züchter hat eine Ihm eigene Hemmschwelle, und wenn es den eigenen Hund betrifft heißt es oft – nein, das geht schon gut.
Klartext: In der Tierzucht gibt es bekannte erbliche Krankheiten, die schon im Jugendalter oder auch erst im hohen Alter auftreten können. Oft ist der Erbgang nicht genau bekannt, häufig erkranken nur einzelne, manchmal wird die Krankheit nicht erkannt. Was also tun ? Risikoabwägung des verantwortungsvollen Züchters !!! Will ich überhaupt noch züchten ? Welches Risiko gehe ich ein ? Ist es Feigheit oder Mut wenn ich als Züchter sage- mit meiner Hündin/ Rüde werde ich nicht mehr züchten ?!
ALSO GESUNDHEIT IST UNSER OBERSTES GEBOT. Danach kommt lange nichts außer Gesundheit, Gesundheit, Gesundheit. Und dann ???? - Schöne typvolle Hunde züchten !!! Typvoll ?? Auch so’n Begriff. Soll sagen: Wir wollen dem Idealbild wie in der Standard- Rasse - Beschreibung nahe kommen.

Warum wir züchten , wie wir züchten ? - Weil wir die Rasse besonders schätzen, ja lieben.
Wir wollen gesunde Hunde züchten, das fängt bei der Zuchtauswahl an; denn Auswahl heißt wir wählen die beste Hündin und wählen dazu den besten Rüden aus.
Wir wollen gesunde Hunde züchten, das heißt schon die tragende Hündin wird besonders ernährt, und nach der Geburt gibt es „Extrawürste“ nach Wunsch.

Wir wollen gesunde Hunde züchten, darum nur das beste Futter ( leider auch das teuerste) von Anfang an. (Ein TT braucht dafür nur kleine Portionen, das sollte sich jeder leisten)
Wir wollen den originalen Ur Typ Tibet Terrier erhalten.

Unsere Tibet Terrier sollen charakterstark, wesensfest, freundlich und kinderlieb sein.
Die wichtige Prägungsphase von der 4 bis zur 7 Woche kann man später nie wieder nachholen !
Unsere Welpenkäufer bestätigen, das wir alles?, nein, aber vieles !! richtig machen.